Frank Seeger - Schwabe und Künstler aus Leidenschaft

Geb. 1975 in Ostfildern/Ruit

Studium Rhetorik und Geschichte, Fernstudium Internationale Kommunikation

2001 bis 2003 Ausbildung zum Theaterpädagogen, als der er seither freiberuflich arbeitet.

1999 bis 2009 Stadtrat und stv. Fraktionssprecher in Waldenbuch. Er war in dieser Zeit für die Pressearbeit seiner Fraktion zuständig und verfasste zahlreiche Artikel für diverse regionale Printmedien.

Mehrere Beiträge von ihm wurden veröffentlicht in: Heß, Sabine / Neumann, Eva (Hg.): "Mit Rollen spielen I". Bonn, Managerseminare Verlags GmbH, 2005

Seit 2001 Leitung der Tübinger Theatergruppe Wir Boni.

Rollen auf der Bühne:

  • Dr. Rance in Was der Butler sah von Joe Orton, 2014
  • Robert in Proof von David Auburn, 2013
  • Terry/Mr. Pearce/Stuart in Konfusionen von Alan Ayckbourn, 2013
  • Kapitän Feldmann-See in Republik Vineta von Moritz Rinke, 2013
  • Leon Dupont in Die Reichsgründer oder Das Schmürz von Boris Vian, 2012
  • Martin Dysart in Equus von Peter Shaffer, 2012
  • Michal in The Pillowman von Martin McDonagh, 2012
  • U in Von der Unmöglichkeit… von Diana Michl, 2011
  • Alfredo Traps in Die Panne von Friedrich Dürrenmatt, 2009
  • König Duncan in Macbeth von William Shakespeare, 2007
  • Mutter und Schwiegersohn im Pelikan von August Strindberg, 2006
  • Garcin in Geschlossene Gesellschaft von Jean-Paul Sartre, 2010
  • Torvald Helmer in Nora oder ein Puppenheim von Henrik Ibsen, 2006
  • Der Architekt in Der Architekt und der Kaiser von Assyrien von Fernando Arrabal, 2005
  • Der Waschbär in 9 – ein Endspiel von Christian Bast und Frank Seeger, 2005
  • Pfarrer Lutz und Verleger Koppen in Der Meteor von Friedrich Dürrenmatt, 2005
  • Hugo in Strand von Karst Woudstra, 2004
  • Victor Puchow in Casting in Kursk von Alexander Galin, 2003
  • Howard Hogan in Fette Männer im Rock von Nicky Silver, 2001
  • Der Dieb in Der Dieb, der nicht zu Schaden kam von Dario Fo, 1997
  • Der Butler in Dinner for One

Bisherige Inszenierungen:

  • Konfusionen von Alan Ayckbourn, 2013
  • Republik Vineta von Moritz Rinke, 2012
  • Von der Unmöglichkeit… von Diana Michl, 2011
  • Winzige Alice von Edward Albee, 2009, 2011, 2012
  • Mach´s noch einmal, Sam von Woody Allen, 2010
  • Perfekt von Diana Michl und Frank Seeger, 2010
  • Warten auf Godot von Samuel Beckett, 2008
  • Macbeth von William Shakespeare, 2007
  • 9 – ein Endspiel von Christian Bast und Frank Seeger, 2005
  • Synchron von Thomas Hürlimann, 2003
  • Nach dem Regen von Sergi Belbel, 2002
  • Der Dieb, der nicht zu Schaden kam von Dario Fo, 1997